Trainingsangebot

  • Landeskader: Mo bis Do, 15:30 bis 18:00 Uhr – Halle 80.3 – Sportschule, SB
  • Talentnest:  Di und Do, 07:45 bis 11:15 Uhr – Halle 80.3 – Sportschule, SB

Dezentrale Landesstützpunkte

Der STTB startet ab August 2019 mit einem neuen Konzept in die dezentralen Stützpunkte! Es gibt einige Standortwechsel, ein neues Trainerteam und viele weitere Neuerungen.

Um diesen Neustart mit allen Tischtennisspielerinnen und -spielern zu feiern, bietet der STTB bis zum Ende des Jahres einen Zuschuss von 50% auf den Eigenbeitrag der Teilnehmer an. Für Teilnehmer – egal ob Stammteilnehmer oder Neuling – heißt das, der Eigenbeitrag reduziert sich bis zum Ende des Jahres auf 5 Euro pro Monat. Wir bitten um Verständnis, dass in dieser Zeit das Angebot für Geschwisterkinder nicht gilt, diese zahlen ebenfalls 5 Euro pro Monat! Der Eigenbeitrag ist unabhängig davon, ob das Training einmal oder mehrmals pro Woche / Standort genutzt wird.

Sollte es einem Teilnehmer nicht möglich sein, den monatlichen Eigenbeitrag zu finanzieren, bietet der STTB eine kostenfreie Beratungsmöglichkeit und ggf. weitere Unterstützung an. Im August können die Standorte unverbindlich zum Probetraining besucht werden. Eine Vorabanmeldung an  s.bender(at)sttb.de ist erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.

Die Standorte und Trainingszeiten der neuen dezentralen Stützpunkte:

  • Montag: 16.30-18.00 Uhr Turnhalle Mellinschule, Parkstraße, 66280 Sulzbach
  • 16:30-18:00 Uhr, Turnhalle der St.Oranna Grundschule Berus, Im Pulath 12, 66802 Überherrn
  • Dienstag: 18.00-19.30 Uhr Sporthalle Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn, Cranachstraße 7, 66424 Homburg
  • 17.30-19.00 Uhr Hochwaldhalle, In der Perch, 66709 Weiskichen
  • Freitag: 16.00-18.00 Uhr Breitwieshalle Niederlinxweiler, Steinbacherstr., 66606 St. Wendel-Niederlinxweiler
  • 17.00-19.00 Uhr Schulturnhalle, An der Turnhalle, 66620 Nonnweiler-Primstal

Wer die Möglichkeit zur vereinsübergreifenden Weiterentwicklung nutzen möchte, sollte über den Vereinstrainer für das weiterführende Training empfohlen werden. Wenden Sie sich bitte an den unten stehenden Kontakt mit folgenden Angaben:

Name, Verein, Jahrgang, Empfehlung durch, Ort des LSP, Rückrufnummer

Gemeinsam werden dann die erforderlichen Absprachen für ein Probetraining getroffen.